Kritikerpreise von Los Angeles, Boston und New York Online

Gestern Abend haben nahezu gleichzeitig drei Kritikerverbände ihre Preisträger bekanntgegeben und weiterhin liegt „Zero Dark Thirty“ auf Erfolgskurs. Allerdings haben mir insbesondere die Entscheidungen der Filmkritiker von Los Angeles gefallen, da sie unkonventionell wie meist waren und „Amour“ zum besten Film gekürt haben. Außerdem haben sie – wie die Kollegen aus Boston – endlich Denis Lavants Leistung in „Holy Motors“ in Erinnerung gerufen. Wenngleich ich über den Film nicht in solche Begeisterungsstürme verfallen bin wie viele Kollegen – die Schauspielerei von Levante war herausragend.

Alle Gewinner im Überblick:

(c) UPI

Boston Society of Film Critics

Bester Film: „Zero Dark Thirty“ (2.: „Moonrise Kingdom“ und „Amour“
Beste Regie: Kathryn Bigelow, „Zero Dark Thiry“, (2.: Paul Thomas Anderson, „The Master“)
Bester Schauspieler: Daniel Day-Lewis, „Lincoln“ (2.: Denis Lavant, „Holy Motors“)
Beste Schauspielerin: Emmanuelle Riva , „Amour“ (2.: Deanie Yip, „A Simple Life“
Beste Nebendarstellerin: Sally Field, „Lincoln“, (2.: Emma Watson, „Perks of Being a Wallflower“)
Bester Nebendarsteller: Ezra Miller, „Perks of Being a Wallflower“, 2.: Christoph Waltz, „Django Unchained“)
Bestes Drehbuch: Tony Kushner, „Lincoln“ (2.: Wes Anderson, „Moonrise Kingdom“)
Beste Kamera: Mihai Malaimare Jr, „The Master“ (2.: „Moonrise Kingdon“, „Life of Pi“)
Bester Schnitt: William Goldenberg, Dylan Tichenor, „Zero Dark Thirty“ (2.: William Goldenberg, „Argo“)
Beste Musik: „Moonrise Kingdom“ (2.: „Django Unchained“)
Bester neuer Filmmacher: David France, „How to Survive a Plague“ (2.: Benh Zeitlin, „Beasts of the Southern Wild“)
Bester Dokumentarfilm: „How to Survive a Plague“, (2.: „Queen of Versailles“)
Bester Animationsfilm: „Frankenweenie“, (2.: „ParaNorman“)
Bester fremdsprachiger Film: „Amour“ (2.: „Holy Motors“)

Los Angeles Film Critics Association:

(c) X-Verleih

Bester Film: „Amour“ (2.: „The Master“)
Beste Regie: Paul Thomas Anders, „The Master“, (2. Kathryn Bigelow)
Beste Schauspielerin: Gleichstand zwischen Emmanuelle Riva, „Amour“ und Jennifer Lawrence, „Silver Linings Playbook“
Bester Schauspieler: Joaquin Phoenix, „The Master“ (2.: Denis Lavant, „Holy Motors“)
Bester Nebendarsteller: Dwight Henry, „Beasts of the Southern Wild“ (2.: Christoph Waltz, „Django Unchained“)
Beste Nebendarstellerin: Amy Adams, „The Master“ (2.: Anne Hathaway, „The Dark Knight Rises“ und „Les Misérables“)
Bester Schnitt: Dylan Tichenor and William Goldenberg, „Zero Dark Thirty“ (2.: William Goldenberg, „Argo“)
Beste Kamera: Roger Deakins, „Skyfall“ (2.: Mihai Malaimare Jr., „The Master“)
Beste Musik: Benh Zeitlin & Dan Romer, „Beasts of the Southern Wild“ (2.: Jonny Greenwood, „The Master“)
Bestes Drehbuch: Chris Terrio, „Argo“ (2.: David O. Russell, „Silver Linings Playbook“)
Bestes Produktionsdesign: Jack Fisk, „The Master“ (2.: Adam Stockhausen, „Moonrise Kingdom“)
Bester Animationsfilm: „Frankenweenie“ (2. „It’s Such a Beautiful Day“)
Bester Dokumentarfilm: „The Gatekeepers“ (2.: „Searching for Sugar Man“)
Bester fremdsprachiger Film: „Holy Motors“ (2.: „Footnote“)
New Generation Award: Benh Zeitlin, „Beasts of the Southern Wild“

New York Film Critics Online:

(c) MFA+ FilmDistribtuion e.K.

Bester Film: „Zero Dark Thirty“
Beste Regie: Kathryn Bigelow, „Zero Dark Thirty“
Bester Regie (Debüt): Benh Zeitlin, „Beasts of the Southern Wild“
Beste Schauspielerin: Emmanuelle Riva, „Amour“
Bester Schauspieler: Daniel Day-Lewis, „Lincoln“
Bestes Ensemble: „Argo“
Bester Nebendarsteller: Tommy Lee Jones, „Lincoln“
Beste Nebendarstellerin: Anne Hathaway, „Les Miserables“
Beste Kamera: Claudio Miranda, „Life of Pi“
Bestes Drehbuch: Mark Boal, „Zero Dark Thirty“
Beste Musik: Mary Ramos, „Django Unchained“
Breakthrough Performance: Quvenzhane Wallis, „Beasts of the Southern Wild“
Bester Animationsfilm: „Chico and Rita“
Bester Dokumentarfilm: „The Central Park Five“
Bester fremdsprachiger Film: „Amour“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.