Schlagwort-Archiv: Gary Oldman

Oscar 2012 – Die Nominierungen

©A.M.P.A.S.

Viel wurde über die Anzahl der nominierten Filme in diesem Jahr spekuliert – aber mit neun Kandidaten hat keiner gerechnet. Deshalb war es auch eine schöne Überraschung, als sich bei der Bekanntgabe der Nominierungen von Jennifer Lawrence und Academy-Präsident Tom Sherak das „Best Picture“-Logo umdrehte und mit „Extremley Loud & Incredibly Close“ den neunten nominierten Film verkündete.

Gefreut habe ich mich vor allem aber die Nominierungen von „Tinker Tailor Soldier Spy“ für das beste adaptierte Drehbuch, die beste Musik und Gary Oldman als bester Hauptdarsteller. Dass „Drive“ lediglich für Sound Mixing nominiert wird – nun ja, wenigstens Alberts Brooks hätte ich gerne unter den besten Nebendarstellern gesehen.

Hier ein Überblick über alle Nominierungen: Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

BAFTA 2012 – Die Nominierungen

(c) BAFTA

Einen Tag nach der Verleihung der Golden Globes hat die British Academy of Film and Television Arts die Nominierungen für die Orange British Academy Film Awards (BAFTA) bekanntgegeben. Mit 12 Nominierungen führt „The Artist“ die Liste an, dahinter folgen „Tinker Tailor Soldier Spy“ mit elf und „Hugo“ mit neun Nominierungen. „My Week with Marilyn“ wurde sechsmal, „The Help“ und „War Horse“ wurden jeweils fünfmal nominiert. Persönlich freue ich mich über die Nominierungen für „Drive“, wenngleich ich nicht nachvollziehen kann, warum Carey Mulligan, aber nicht Ryan Gosling nominiert wurde. Außerdem hat auch Gary Oldman für „Tinker Tailor Soldier Spy“ die erhoffte Nominierung bekommen, der meines Erachtens bisher zu wenig Aufmerksamkeit bei den nordamerikanischen Preisen erhalten hat.

Die Nominierungen im Überblick: Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

„Dame, König, As, Spion“ – Trailer und Starttermin

(c) Studio Canal Deutschland

Am 2. Februar startet der Thriller „Dame, König, As, Spion“ in den Kinos, der auf dem gleichnamigen Roman von John Le Carré basiert. Gary Oldman spielt den legendären Agenten George Smiley, der im Jahr 1973 im britischen Geheimdienst nach einem Maulwurf suchen soll. Dafür wird er sogar aus dem Ruhestand geholt. Schnell steht fest, dass der gesuchte Doppelagent über Informationen verfügt, die nur den vier Männern an der Spitze des „Zirkus“ genannten MI5 zur Verfügung stehen. Um ihn zu enttarnen, muss sich Smiley mit seinem russischen Gegenspieler „Karla“ messen, mit dem er vor Jahren bereits aneinander geraten ist. Aber Karla kennt auch Smileys größte Schwäche …

Neben Gary Oldman sind noch Colin Firth, Tom Hardy, John Hurt, Mark Strong und Benedict Cumberbatch (Sherlock) mit von der Partie! Regie führt der schwedische Regisseur Tomas Alfredson, der hierzulande unter anderem mit „So finster die Nacht“ bekannt ist. Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen