Schlagwort-Archive: Billy Crystal

It’s a wonderful time for Oscar – Billy Crystal kehrt als Moderator zurück

Return of the Host: Billy Crystal (c) A.M.P.A.S.

Nun steht es fest: Billy Crystal kehrt als Moderator der Oscarverleihung zurück! Gestern Abend twitterte er bereits: „Am doing the Oscars so the young woman in the pharmacy will stop asking my name when I pick up my prescriptions. Looking forward to the show“ Und später folgte dann die offizielle Bestätigung der Academy, dass er zum neunten Mal durch die Show führen wird.

Damit liegt Billy Crystal direkt hinter Bob Hope, der die Verleihung 19 Mal präsentierte. Zuletzt stand er im Jahr 2004 auf der Oscar-Bühne und schon damals war der Aufmacher der Verleihung – in Anlehnung an Peter Jacksons „Lord of the Rings – The Return of the King“ – schlicht „The Return of the Host“. Daher bin ich gespannt, was sich die Produzenten im kommenden Jahr einfallen lassen.

Berühmt sind Billy Crystals Moderationen vor allem für seine Oscar-Medleys am Beginn der Show und das Zusammenspiel mit Gästen und Ausgezeichneten. Dazu gehörten Witze über die einarmigen Liegestütze von Jack Palance oder auch seine Gespräche mit Jack Nicholson. Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

Nach Eddie Murphy – Wer wird nun die Oscars 2012 moderieren?

©A.M.P.A.S.

Was bisher geschah: Am Freitagabend machte Brett Ratner, damals noch offizieller Produzent der Oscarverleihung, nach einer Vorführung seines Films „Tower Heist“ die Bemerkung, dass Proben „for fags“ –also für Schwuchteln – seien. Laut „The Hollywood Reporter“ wurde diese Aussage von dem Schauspieler D.C. Douglas über Twitter verbreitet, woraufhin erst das New Yorker Magazin „Vulture“ und dann andere Webseiten darüber berichteten. Es folgte eine Entschuldigung von Brett Ratner – und die Warnung des Academy-Präsidenten Tom Sherak, dass er weitere peinliche Bemerkungen nicht hinnehmen würde. Dann wurde Brett Ratners Interview mit Howard Stern bekannt, in dem er über sein Sexualleben Auskunft gab (beispielweise „I have huge balls“). Daraufhin informierte Brett Ratner am Dienstag die Academy, dass er die Show nicht mehr produzieren werde. Nun war die spannende Frage, wie sich Eddie Murphy verhalten würde – und gestern gab er bekannt, dass er auch nicht mehr die Show moderieren würde. Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

Oscar 2012 – Eddie Murphy übernimmt die Moderation

Eddie Murphy (c) DreamWorks Studios

Bis gestern war es noch ein Gerücht, dass Eddie Murphy die Moderation der Oscarverleihung 2012 übernehmen soll. Am Abend kam dann die Bestätigung von der Academy of Motion Pictures and Sciences. Eddie Murphy wird Gastgeber der 84. Oscarverleihung, die am 26. Februar 2012 stattfinden. Er übernimmt diesen Job zum ersten Mal, war aber bereits als Präsentator mehrfach im Einsatz.

Einen leichten Beigeschmack erhält diese Entscheidung in meinen Augen dadurch, dass der Produzent der kommenden Verleihung, Brett Ratner, gerade den Film „Tower Heist“ mit Eddie Murphy gedreht hat. Dieser Film wird am 4. November 2011 in den amerikanischen Kinos anlaufen – und da ist ein wenig Extra-Werbung durch den Oscar-Buzz sicherlich nicht unwillkommen. Sein Co-Star Ben Stiller wird sicherlich auch noch irgendwie involviert werden, aber bislang hat dieser ja auch immer sehr lustige Auftritte. Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen