Kategorie-Archiv: Im Foyer

Mit Max Annas in Finsterwalde

Im Juli bin ich mit Max Annas nach Finsterwalde gefahren und wir haben uns über die Stadt und seinen neuen Roman unterhalten, der nicht nur „Finsterwalde“ heißt, sondern auch zum Teil dort spielt. Das Ergebnis war heute Vormittag bei Deutschlandfunk Kultur zu hören – und unter diesem Link ist es nachzuhören. Das Buch „Finsterwalde“ ist […]

Trailer: Widows – Tödliche Witwen

Wenn Steve McQueen („Shame“) einen Thriller dreht, in dem u.a. Viola Davis die Hauptrolle spielt und er das Drehbuch zusammen mit Gillian Flynn geschrieben hat – dann bin ich mehr als gespannt! „Widows – Tödliche Witwen“ soll hierzulande am 22. November 2018 starten.

Im Fernsehen

Auf den sozialen Netzwerken habe ich es schon fleißig geteilt, hier muss ich es aber natürlich auch noch loswerden: Ich war im Fernsehen! Das war aufregend und spannend und hat sehr viel Spaß gemacht. Der Beitrag ist noch in der Mediathek vom MDR zu sehen – es geht um Gewalt gegen Frauen im Kriminalroman. Also, […]

Recherchefund #1

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, hier regelmäßig in Sammlungen Links zu teilen, die ich für interessant halte. Aber nachdem ich es in zwei Jahren geschafft habe, lediglich drei Beiträge zu erstellen, muss ich wohl einsehen, dass ich für Sammlungen nicht gemacht bin. Daher teile ich nun einfach auch hier und nicht nur auf FB […]

Krimibestenliste März 2018

Hier ist sie, die Krimibestenliste für den März 2018. 1 (-) Garry Disher: Leiser Tod (Unionsverlag) 2 (-) Hideo Yokoyama: 64 (Atrium) 3 (5) Dror Mishani: Die schwere Hand (Zsolnay) 4 (6) William Boyle: Gravesend (Polar) 5 (-) Wallace Stroby: Fast ein guter Plan (Pendragon) 6 (10) Antti Tuomainen: Die letzten Meter bis zum Friedhof […]

Buchpremiere „Berlin Noir“

Eigentlich gehe ich recht selten zu Lesungen, alleine schon, weil ich mir nicht so gerne vorlesen lasse. Aber gestern war ich dann doch bei der Buchpremiere von „Berlin Noir“, einer Kurzgeschichtensammlung, die verbindet, dass sie alle einen tinge of noir haben und in Berlin spielen. „Berlin Noir“ ist Teil der Anthologie von Akashic Books, die […]

Staunch Prize – Über Frauen als Opfer im Kriminalroman

Bridget Lawless hat einen Buchpreis ins Leben gerufen, der Thriller auszeichnet, in denen keine Frau geschlagen, gestalkt, sexuell ausgebeutet, vergewaltigt oder ermordet wird. Der Gewinner wird am 25. November 2018 bekanntgegeben, dem „International Day for the Elimination of Violence Against Women“. Das einzige andere Kriterium neben dem Vermeiden von Gewalt gegen Frauen ist, dass es […]

Berlinale – Impressionen 01/18

Derzeit bin ich ja auf der Berlinale unterwegs und schreibe vor allem für Kino-Zeit. Aber nicht nur das, dort fotografiere ich auch ein wenig – und die Bilder lassen sich u.a. bei Instagram finden. Oder eine kleine Auswahl auch hier: Ein Blick aus den oberen Rängen des Berlinale-Palastes: Ein Beitrag geteilt von Kino-Zeit (@kinozeit) am […]

Über „Sleeping Beauties“ von Stephen und Owen King

Ein Buch wie eine überlange Netflix-Serie: In „Sleeping Beauties“ erzählen Stephen und Owen King von dem Ort Dooling in den Appalachen in den USA, der – wie der Rest der Welt – von einem seltsamen Phänomen heimgesucht wird: Sobald Frauen einschlafen, werden sie von einem Kokon umhüllt. Sie atmen weiter, sie schlafen weiter. Falls man […]

Krimi-Kritik: „Korrupt“ von Mike Nicol

Der surfende Privatdetektiv Fish Pescado ist wieder zurück – oder besser gesagt: zunächst ist seine Freundin Vicky Kahn wieder da. Die pokersüchtige Anwältin hat eine – sagen wir – Fortbildung absolviert und arbeitet nun für den südafrikanischen Geheimdienst, der State Security Agency, kurz SSA. Unter Führung des stets „Alice im Wunderland“ zitierenden Henry Davidson bekommt […]