It’s a wonderful time for Oscar – Billy Crystal kehrt als Moderator zurück

Return of the Host: Billy Crystal (c) A.M.P.A.S.

Nun steht es fest: Billy Crystal kehrt als Moderator der Oscarverleihung zurück! Gestern Abend twitterte er bereits: „Am doing the Oscars so the young woman in the pharmacy will stop asking my name when I pick up my prescriptions. Looking forward to the show“ Und später folgte dann die offizielle Bestätigung der Academy, dass er zum neunten Mal durch die Show führen wird.

Damit liegt Billy Crystal direkt hinter Bob Hope, der die Verleihung 19 Mal präsentierte. Zuletzt stand er im Jahr 2004 auf der Oscar-Bühne und schon damals war der Aufmacher der Verleihung – in Anlehnung an Peter Jacksons „Lord of the Rings – The Return of the King“ – schlicht „The Return of the Host“. Daher bin ich gespannt, was sich die Produzenten im kommenden Jahr einfallen lassen.

Berühmt sind Billy Crystals Moderationen vor allem für seine Oscar-Medleys am Beginn der Show und das Zusammenspiel mit Gästen und Ausgezeichneten. Dazu gehörten Witze über die einarmigen Liegestütze von Jack Palance oder auch seine Gespräche mit Jack Nicholson.

Nach den ganzen Turbulenzen in den letzten Tagen ist es zweifellos eine gute Entscheidung, dass Billy Crystal auf die Bühne zurückkehrt. Viele Oscar-Zuschauer hatten sich eine erneute Moderation von ihm schon seit Jahren gewünscht, außerdem wird niemand glauben, er sei nur zweite Wahl gewesen. Dafür ist sein Name viel zu eng mit den Oscars verbunden. Für mich gehören Billy Crystals Moderationen zu meinen ersten Oscar-Eindrücken, daher freue ich mich jetzt einfach auf den 26. Februar 2012, an dem es hoffentlich wieder heißt: „It’s a wonderful time for Oscar …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.