Schlagwort-Archiv: Helden des Polarkreises

Skandinavische Filmtage 2012 in Bonn – Programm und Tipps

Logo der Skandinavischen Filmtage

Vom 10. bis zum 16. Mai finden in Bonn wieder die Skandinavischen Filmtage statt – und das Programm kann sich in diesem Jahr sehr sehen lassen! Sehr empfehlen möchte ich vor allem den isländischen Film „Eldfjall“ („Volcano“), der es wohl nicht in die deutschen Kinos schaffen wird. In seinem berührenden Spielfilmdebüt erzählt Regisseur Rúnar Rúnarsson von dem schroffen Hannes (Theodor Juliusson), dessen Frau kurz nach seiner Pensionierung einen Schlaganfall erleidet und von ihm gepflegt wird. „Volcano“ ist ein schnörkelloses Drama, das wichtige Fragen aufwirft und mir im letzten Jahr bei den Nordischen Filmtagen in Lübeck ausgesprochen gut gefallen hat. Und wer das norwegische Drama „Kongen av Bastøy“ („King of Devil‘s Island“) und den schwedischen Film „Svinalängorna“ („Bessere Zeiten“) mit Noomi Rapace im Kino verpasst hat, kann diese Filme nun ebenfalls nachholen.

Sofern nicht anders angegeben, laufen die Filme im Kino in der Brotfabrik – und im Original mit (z.T. englischen) Untertiteln

Das Programm im Überblick: Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

„Helden des Polarkreises“

(c) Pandastorm Pictures

Sehr vielversprechend klingt die skandinavische Komödie „Helden des Polarkreises“, die am 12. Januar 2012 in den Kinos anläuft. Darin erzählen Dome Karukoski (Regie) und Pekko Pesonen (Drehbuch) von Janne (Jussi Vatanen), der von seiner Freundin Inari (Pamela Tola) ein Ultimatum gestellt bekommt: Entweder er besorgt bis zum Morgengrauen eine digitale Box für den Fernseher, damit sie „Titanic“ gucken können – oder es ist aus! Also macht sich Janne mit seinen besten Freunden auf den Weg in die Stadt Rovaniemi …

Und auch der Trailer verspricht eine typische skandinavische Komödie mit viel schwarzem Humor. Da kann man glatt darüber hinwegsehen, dass ausgerechnet „Titanic“ die Handlung anstößt … Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen