Schlagwort-Archiv: Being Elmo

Oscar 2012 – Die 15 Kandidaten als bester Dokumentarfilm

©A.M.P.A.S.

Die Academy of Motion Pictures Art und Sciences hat die 15 Dokumentarfilme bekanntgegeben, die bei der 84. Oscarverleihung mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet werden können. Unter den Kandidaten ist Wim Wenders 3D-Film „Pina“. Diese Dokumentation ist außerdem der deutsche Beitrag in der Kategorie des Oscars für den besten nicht-englischsprachigen Film.

Nicht unter den 15 Filmen ist außerdem „The Interrupters“ von Steve James, dessen Dokumentarfilm „Hoop Dreams“ als eine der besten Doku aller Zeiten angesehen wird – und ebenfalls nicht bei den Oscars berücksichtigt wurde. Überraschend ist außerdem, dass es „Senna“ von Asif Kapadia nicht auf diese Liste geschafft hat. Sein Dokumentarfilm über Ayrton Senna ist derzeit durchaus erfolgreich. Ebenfalls erstaunlich ist, dass Werner Herzog für „Into the Abyss“ erneut nicht nominiert wurde. Außerdem fehlt auch „Being Elmo“ auf der Liste. Weiterlesen

„Being Elmo“ – Trailer zu der Dokumentation

Elmo ist ein Muppet. Nach eigener Aussage ist er dreieinhalb Jahre alt, hat rotes Fell und eine orangene Nase, außerdem spricht er von sich immer in der dritten Person. In Deutschland ist Elmo eigentlich nicht so bekannt, aber in der amerikanischen Sesamstraße ist er in Superstar. Er hat einen eigenen Programmteil namens „Elmo’s World“, ist mit Kate Perry aufgetreten und auch in einigen Szenen der Muppetfilme zu sehen. Und in diesem Jahr ist beim Sundance Festival der Dokumentarfilm „Being Elmo“ gelaufen, der von dem Puppenspieler Kevin Clash und seiner Arbeit mit Elmo erzählt. In den USA wird der Film im Oktober anlaufen, einen deutschen Verleih gibt es bislang leider noch nicht. Aber der Trailer vermittelt schon einen ersten Einblick in diese Dokumentation, die es ja vielleicht wenigstens auf DVD zu uns schafft.