Warren Beattys neues Filmprojekt

Bereits letzte Woche wurde gemeldet, dass Warren Beatty einen neuen Film für Paramount macht – und zwar als Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller. Seit 2001 hat er in keinem Film mehr mitgewirkt, seine letzte Regiearbeit war sogar schon 1998, also darf man durchaus gespannt sein, wie sich der Herr so schlägt.

Obwohl sich Paramount mit Informationen zurückhält, gibt es bereits einige Hinweise auf den Film. Anscheinend will sich Beatty einen Traum erfüllen und Howard Hughes spielen, der zuletzt von Leonardo DiCaprio in Scorseses „Aviator“ gemimt wurde. Nun ja, bei Aviator fand ich DiCaprio nicht schlecht, allerdings gerade mit zunehmenden Alter der Figur weniger überzeugend. Beattys Film wird kein Biopic, sondern soll sich um eine Affäre des alten Milliardärs mit einer jüngeren Frau drehen und eher Richtung Komödie gehen. Allerdings könnte ich mir auch gut vorstellen, dass Hughes Verwicklung in den Watergate-Skandal für den engagierten und überzeugten Demokraten Beatty interessant ist. Für weitere Rollen sind Andrew Garfield, Alec Baldwin, Annette Bening, Shia La Beouf, Jack Nicholson, Evan Rachel Wood und Rooney Mara im Gespräch.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.