Schlagwort-Archiv: Französische Filmtage

Französische Filmtage 2013 in Bonn

Zum elften Mal finden vom 10. bis zum 17. Juli 2013 die Französischen Filmtage in der Neuen Filmbühne in Bonn-Beuel statt. Der Eröffnungsfilm ist „Au Bout du Conte – Unter dem Regenbogen“ von Angès Jaoui und Jean-Pierre Bacri, die mit ihren Filmen „Lust auf anderes“ und „Schau mich an“ sowie ihrem Drehbuch zu „Das Leben ist ein Chanson“ bekannt geworden sind. Außerdem laufen als Vorpremiere die Komödien „Camille redouble“ von Noémie Lvovsky und „Paulette“ von Jérôme Enrico, die in Frankreich ein großer Erfolg waren.

Das Programm im überblick: Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

Französische Filmtage 2012 in Bonn

Zum mittlerweile 10. Mal finden vom 6. bis zum 20. Juni 2012 in Bonn die Französischen Filmtage statt. In dieser Zeit konkurrieren 16 Filme um den Publikumspreis, darunter Erstaufführungen wie Ursula Meiers „Schwester – L’enfant d’en haut“ zu sehen, der in Berlin den Silbernen Bären erhalten hat, und Frédéric Beigbeders Debüt „Das verflixte 3. Jahr – L’amour dure trois ans“. Außerdem werden auch bekannte Filme gezeigt. Neben „Der Junge mit Fahrrad“ wird auch der Publikumshit „Ziemlich beste Freunde“ nochmals gezeigt. Und selbst der Klassier „Pierrot le fou – Elf Uhr nachts“ von Jean-Luc Godard ist im Kino zu sehen. Ein sehr schönes Programm!

Alle Filme laufen in der Neuen Filmbühne in Beuel und in der französischen Originalfassung. Außerdem gibt es abermals das Festivalticket, mit dem für 32 Euro alle 16 Filme zu sehen sind.

Das Programm im Überblick: Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

Französische Filmtage 2011 in Bonn

(c) Concorde

Dass in Bonn derzeit einige cineastische Freuden gibt, habe ich ja erst unlängst kundgetan. Nach den Skandinavischen Filmtagen sind nun die Französischen Filmtage gestartet, in deren Verlauf bis zum 8. Juni französische Filme in der Neuen Filmbühne, Friedrich-Breuer-Str. 68-70 zu sehen ist. Das Programm ist eine gute Mischung aus bekannten und neuen französischen Filmen, die darüber hinaus alle im Original mit Untertitel zu sehen sind:

Di. 24.5. 20:30 Uhr (Wdh.: Do. 26.5. 19:00 Uhr):
„Tournée“ von Mathieu Amalric (Erstaufführung). Eröffnungsfilm mit anschließendem Empfang.

Mi. 25.5. 19:30 Uhr (Ort: Robert-Schumann-Institut):
„Gainsbourg vie héroique“ von Joann Sfar.

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen