Schlagwort-Archiv: Bücher

Im Radio – Ein Besuch bei „Qualifiction“

Künstliche Intelligenz verbinden viele immer noch mit selbstfahrenden Autos oder Pflegeroboter, aber auch in anderen Bereichen gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Beispielsweise verspricht das Start-up „Qualifiction“, dass sie einen Algorithmus haben, mit dem Bestseller entdeckt werden können. Das habe ich getestet, der Beitrag ist in der Mediathek von Deutschlandfunk Kultur zu hören.

Neulich im Fernsehen: „Sherlock – Das große Spiel“

Sherlock © ARD Degeto/BBC/Hartswood Films

„Das große Spiel“ sollte nach Meinung der britischen Kritiker die bisher beste „Sherlock“-Folge sein – und sie war es auch. Benedict Cumberbatch und Martin Freemann sind als Sherlock Holmes und John Watson nun bestens eingespielt, die Genialität des Detektivs und der Tenor ihrer Zusammenarbeit sind bestens bekannt. Es mutete gar herzzerreißend an, wie Sherlock seinem Watson am Fenster hinterher blickt, als dieser sich auf den Weg zu Sarah macht. Und genau dieser Blick ist es, der diese Beziehung so besonders macht. Das ironische Spiel mit der Vermutung, Watson und Sherlock seien ein Paar, gibt es ja schon seit der ersten Folge. Aber mit einem solchen Blick, mit dieser Inszenierung des am Fenster stehenden Zurückbleibenden, nährt der Regisseur die Vermutung, Sherlock sei schwul – und in Watson verliebt. Dabei wartet Sherlock vordergründig nur darauf, eine törichte Einzelaktion zu starten. Aber in diesen Inszenierungen wird die oftmals doppeldeutige Erzählweise mit der Krimihandlung sehr gut zusammengeführt. Weiterlesen