Oscar 2013 – Neun fremdsprachige Filme in der Auswahl

©A.M.P.A.S.

Aus den 71 Einreichungen in der Kategorie bester fremdsprachiger Film haben zwei Komitee nun eine Vorauswahl von neun Filmen getroffen, die es in die Endrunde geschafft. Aus diesen neun Filmen werden die fünf Nominierungen ausgewählt und am 10. Januar 2013 bekanntgegeben. Leider hat es Christian Petzolds „Barbara“ nicht auf die Shortlist geschafft. Als Favoriten gelten in dieser Kategorie weiterhin Michaek Hanekes „Amour“ und der französische Beitrag „Ziemlich beste Freunde“. Allerdings scheint auch Dänemarks „Die Königin und ihr Leibarzt“ in den USA viel Anklang zu finden.

Die Shortlist im Überblick:

Chile: „No“ von Pablo Larraín
Dänemark: „En kongelig affære“ („A Royal Affair“, dt. „Die Königin und der Leibarzt“) von Nikolaj Arcel
Frankreich: „Intouchables“ („The Intouchables“, dt. „Ziemlich beste Freunde“) von Eric Toledano & Olivier Nakache
Kanada: „Rebelle“ („War Witch“) von Kim Nguyen
Norwegen: „Kon-Tiki“
Österreich: „Amour“ („Love“; dt. „Liebe“) von Michael Haneke
Rumänien: „După dealuri“ („Beyond the Hills“) von Cristian Mungiu
von Joachim Rønning und Espen Sandberg
Schweiz: „L’Enfant d’en haut“ („Sister“, dt. „Winterdieb“) von Ursula Meier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.