Media Monday #127

Beim Media Monday gibt es heute eine kleine Blog-Rückschau. Alle Hintergründe findet ihr bei Wulf im Medienjournal.

media-monday-127

1. Meinen Artikel zu „Opfer“ von Cathi Unsworth würde ich aus heutiger Sicht ganz anders schreiben, denn ich glaube, ich habe die zu kritisierenden und zu lobenden Aspekte nicht deutlich genug gemacht.

2. Mich wundert es, dass in der Blogosphäre so wenig über ältere Filme geschrieben worden ist, denn oft finden um den Starttermin herum auf vielen Blogs Beiträge zu denselben Filmen.

3. Eine Blog-Aktion, bei der ich mich unbedingt auch mal beteiligen möchte, ist ________ von _______ , denn ________ . Hmm, da fällt mir nichts ein. Aber so viele Blog-Aktionen kenne ich auch nicht.

4. Zuletzt zum Kauf des entsprechenden Films/Buches/etc. inspiriert haben mich die Artikel zu Christine Lehmanns „Die Affen von Cannstatt“ auf My Crime Time und Killer & Co.

5. Der eine Artikel auf meinem Blog, der mich im vergangenen Jahr am meisten mit Stolz erfüllt hat, ist wohl das Interview mit James Sallis – allerdings finde ich mein Beitrag über die Verfilmung von „The Paperboy“ auch gut.

6. Der meistgelesene Artikel wiederum war auch dieses Jahr die Krimi-Besprechung aus 2012 von „Der Mann, der kein Mörder war“

7. Mein zuletzt gelesener Artikel war auf dem Blog Moviescape vom geschätzten bullion und handelte passenderweise von der 2. Allgemeinen Altpapiersammlung.

Diesen Beitrag teilen

2 Gedanken zu „Media Monday #127

  1. frank

    danke für das angebot mit guten literaturblogs. lese im grunde alles, wenns nicht zu platt ist;komme aber vor lauter filmen kaum dazu. zur zeit hab ich douglas coupland- spieler eins in Arbeit. ansonsten alles zwischen silliam gibson & neil stephenson, zwischen hunter s. thompson & richard brautigan, zwischen charkles dickens und willi bredel, zwischen else lasker schüler & alan ginsberg, zwischen friedrich ani und david peace.

    salud, frank

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.