Schlagwort-Archive: Nicolas Winding Refn

Bald in Cannes – „Driver“ von James Sallis

(c) Liebeskind Verlag

Driver kann nichts außer einem: Autofahren. Aber das kann er richtig gut, deshalb ist er schon im Alter von 16 Jahren von seinen Adoptiveltern abgehauen, hat sich nach Hollywood durchgeschlagen, ruhig auf seine Chance gewartet und schließlich den Durchbruch als Stuntfahrer geschafft. Sobald aber etwas anderes als Autos in sein Leben tritt, wird es kompliziert: Durch eine Frau wird er Fahrer bei Überfällen – und gerät immer tiefer in den Schlamassel. Denn der Roman beginnt in einem Motelzimmer, in dem Driver schwer verletzt mit einer Tasche voller Geld und zwei Leichen festsitzt. Nun muss er aus dieser Situation herauskommen, und es entspinnt sich eine Verfolgungsjagd, die vornehmlich im Kopf des Protagonisten stattfindet.

Diese von dem amerikanischen Schriftsteller und Drehbuchautor James Sallis schnörkellos, aber unglaublich elegant erzählte Geschichte hat mich von der ersten Seite an gepackt. Man wird hineingeworfen in diese Geschichte und kann das Buch nicht aus der Hand legen. Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen