Schlagwort-Archiv: Leonardo Di Caprio

Media Monday #73

Nachdem ich letzte Woche geschwänzt habe, bin ich diese Woche aber wieder dabei:

1. Leonardo di Caprio gefiel mir am besten in dem famosen „Revolutionary Road“. Diese erwachsene Rolle hatte ich ihm vorher nicht zugetraut, aber er hat es erstaunlich gut – und mit wenig Stirnrunzeln! – hinbekommen.

2. John Woo hat mit „The Killer“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil dieser Gangsterfilm trotz aller Brutalität noch einen Funken Hoffnung überlässt.

3. Maria Bello gefiel mir am besten in „Thank You for Smoking“, in dem sie endlich mal ihre komödiantische Seite gezeigt hat. Ohnehin ist Maria Bello meistens Erachtens unterschätzt und holt aus stereotypen Rollen (wie beispielsweise in „World Trade Center“) oder kleinen Rollen („Company Men“) viel heraus. Weiterlesen