Schlagwort-Archiv: Geile Meile

Zum Geburtstag von Frank Göhre

Frank Göhre (c) Pendragon

Anlässlich des 70. Geburtstags von Frank Göhre bringt der Pendragon Verlag den über 500 Seiten langen Sammelband „Geile Meile“ heraus, der den Abschluss seines St.-Pauli-Epos bildet. Er wird folgende Romane und Erzählungen enthalten: „Zappas letzter Hit“, „St. Pauli Nacht“, „Rentner in Rot“, „Der letzte Freier“ und die bisher unveröffentlichte Story „Es war einmal St. Pauli“. Der Band wird ab dem 8. Juli im Buchhandel erhältlich sein.

Frank Göhre lebt seit 34 Jahren als Roman- und Drehbuchautor geboren. Sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem erhielt er zwei Mal den Deutschen Krimi-Preis. Und er zählt meines Erachtens schlichtweg zu den besten deutschsprachigen Kriminalautoren!

Zuvor in der St.-Pauli-Reihe erschienen:
„An einem heißen Sommertag“ (1. Sammelband mit „Letzte Station vor Einbruch der Dunkelheit“, „Schnelles Geld“ und ergänzt mit den Erzählungen „Verrückte Schritte“ und „Keine Chance“)
„Die Kiez-Trilogie“ (2. Sammelband mit den drei Romanen „Der Schrei des Schmetterlings“, „Der Tod des Samurai“ und „Der Tanz des Skorpions“)