Media Monday #57

Nach dreiwöchiger Urlaubspause starte ich meine Woche wieder mit dem Media Monday:

1. Pierce Brosnan gefiel mir am besten in „Der Ghostwriter“, da er sehr gut in die Rolle des glatten Politikers passte.

2. Peter Greenaway hat mit „The Cook the Thief His Wife & Her Lover“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil es dieser Film ist, den ich immer mit ihm in Verbindung bringen werde. Und weil ich ihn vor Jahren nur aufgrund seines Titels gesehen habe und mich inmitten eines schwarzhumorigen, merkwürdigen Films befand, von dem ich nicht lassen konnte.

3. Vera Farmiga gefiel mir am besten in „Up in the Air“. Für mich ist sie eine famose Schauspielerin, die jede Rolle mühelos zu spielen erscheinen lässt.

4. Der Zeichentrick-/Animationsfilm, der mich am meisten berührt hat „Up“. Er erzählt eine so wunderschöne, traurige und doch hoffnungsvolle Geschichte, dass ich nur leise vor mich hin schniefen konnte.

5. Die FSK-Freigabe von „Spieglein, Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ ist mir völlig unverständlich, weil dieser Film für meine achtjährige Nichte zu spannend wäre. Dass er dann keine Altersbeschränkung bekommen hat, hat mich sehr überrascht. Und sowohl die Riesen als auch die Holzmarionette sind meines Erachtens für kleine Kinder zu unheimlich.

6. Wie ist das bei euch: Ertappt ihr euch dabei, Filme im TV zu schauen, obwohl sie bei euch im Regal stehen oder seid ihr so geistesgegenwärtig die Scheibe hervorzukramen oder gar, den Film bewusst nicht zu gucken? Abgesehen von Sport und anderen Live-Events sehe ich sehr wenig fern, aber hin und wieder zappe ich in einen Film, den ich bereits kenne und dann trotzdem nicht abschalten kann. Aber die DVD würde ich deshalb nicht heraussuchen.

7. Meine zuletzt gesehener Film ist „Was passiert, wenn’s passiert ist“ und der war erholsam, weil der Kinosaal so schön klimatisiert war.

Diesen Beitrag teilen

Ein Gedanke zu „Media Monday #57

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.