Media Monday #51

An jedem Montag beantworte ich seit einigen Wochen die Fragen des Media Monday. Also auch diese Woche …

1. Leslie Nielsen gefiel mir am besten in „Die nackte Kanone“. Ich kenne von Leslie Nielsen nur wenige Filme, da sie überhaupt nicht meinem Humor entsprechen.

2. M. Night Shyamalan hat mit „The Sixth Sense“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er damit einen intelligenten Unterhaltungsfilm geschaffen hat. Seine folgenden Filme waren mir dann zu ähnlich.

3. Felicity Jones gefiel mir am besten in „Wiedersehen mit Brideshead“, weil es der einzige Film ist, den ich bisher mit ihr gesehen habe. Gespannt bin ich auf „Like Crazy“.

4. Welche Serie(n) sollte(n) unbedingt mal wieder im TV laufen oder endlich auf DVD/Blu-Ray erscheinen? Hm. Ich bin kein Serien-Nostalgiker, daher fällt mir hier nichts ein.

5. Mein derzeitiger Lieblingsschauspieler ist mein alter Lieblingsschauspieler: Jack Nicholson. Er ist der einzige Schauspieler, den ich mit der Kategorie „Lieblings-“ in Verbindung bringen kann. Spannend finde ich derzeit aber auch Ryan Gosling (wie wohl jeder) und Joel Kinnaman.

6. Es gibt keine Serie oder Reihe, die niemals enden sollte. Es ist einfach wichtig zu wissen, wann es vorbei ist.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist „Rånarna“ („Die Spur führt ins Leere“) und der war mäßig, weil die Handlung nur einen überraschenden, dafür aber allerhand an den Haaren herbeigezogene Wendungen hatte. Immerhin war es interessant, Sofia Helin in einer anderen Rolle als in „Die Brücke – Transit in den Tod“ zu sehen. Dort hat mir ihr statisches Spiel gut gefallen, zumal es zu ihrem Charakter passte. Aber hier hat sie dann doch sehr ähnlich agiert, obwohl sie eine sehr emotionale Polizistin spielte.

Diesen Beitrag teilen

2 Gedanken zu „Media Monday #51

Schreibe einen Kommentar zu Dominik Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.