Media Monday #107

Zwischen all den Büchern, die gelesen werden müssen, und den Filmen der Französischen Filmtage wäre mir doch beinahe der Media Monday durchgerutscht. Aber nur beinahe …

media-monday-107

1. Der neue Film von Guillermo del Toro interessiert mich einzig wegen Idris Elba.

2. Buster Keaton in „Sunset Boulevard“ war einer der besten Cameo-Auftritte.

3. Schauspieler Colin Firth würde ich gern mal in einem waschechten Action-Film sehen.

4. Jeder hält sich für tiefgründiger als er eigentlich ist, denn wer würde schon zugeben, dass er es nicht ist?

5. Ich würde gerne mal ein Buch lesen, das beim Lesen die Zeit anhält.

6. Zu einem guten Krimi gehört für mich das Etwas, das ich aus der Geschichte mitnehme. Ein Krimi braucht zunächst stimmige Charaktere, einen durchdachten Plot und eine sorgfältige Sprache, ein guter Krimi muss mir etwas erzählen, was ich auf den ersten Blick nicht sehe, nicht gedacht oder nicht erfahren habe.

7. Mein zuletzt gesehener Film war „Un premier homme“ und der war melancholisch, weil er basierend auf einem autobiographischen Romanfragment von Albert Camus von einem Schriftsteller erzählt, der in seine Heimat Algerien zurückkehrt und inmitten der schwelenden Kämpfe zwischen Franzosen und Algeriern seine Vergangenheit Revue passieren lässt.

Diesen Beitrag teilen

9 Gedanken zu „Media Monday #107

  1. Ribba | Das CinemaScope

    Oh Colin Firth… kann ich mir gar nicht in einer actionlastigen Rolle vorstellen. Das könnte es aber auch gerade interessant machen. *dafürsei*

    Prometheus hat Idris Elba leider auch nicht gerettet. 🙁 Momentan glaub ich auch nicht das er es in Pacific Rim schafft, aber warten wir es ab.

    Antworten
  2. bullion

    Idras Elba fand ich schon in „Prometheus“ toll (ja, ganz genau Ribba!) und bin demnach guter Dinge für „Pacific Rim“, wenngleich mal leider kaum Gutes über den Film liest…

    Antworten
  3. Schlombie

    Sehr schöne Antwort zu Frage 6, obwohl es, falls älter und mit Nostalgie-Touch versehen, bei mir auch ruhig hin und wieder etwas plumper zugehen kann. Aber generell passt Deine Beschreibung schon gut. Kennst Du „Der Mörder“ mit Gert Fröbe?
    Die 5 ist eine typische Zeilen-Kino-Antwort! Wunderbar! Allein dafür lohnt sich das gelegentliche Vorbeikommen in diesem Blog! 🙂

    Antworten
    1. Zeilenkino Beitragsautor

      Ich muss gestehen, dass ich bei der Frage nur an Bücher gedacht hatte und mir dann erst beim Lesen der anderen Antworten aufgegangen ist, dass es auch im Filme gehen könnte. *erröt* „Der Mörder“ habe ich irgendwann schon einmal gesehen, aber den sollte ich dringend noch einmal angucken. 🙂

      Antworten
    1. Zeilenkino Beitragsautor

      Ja, das trifft voll und ganz zu. „Der Killer stirbt“ passt aber auch sehr gut zu Deiner Antwort, allerdings wollte ich nicht schon wieder darauf hinweisen. 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.