Brigitte Lacombe: Cinema/Theater

(c) Schirmer/Mosel

Seit fast 40 Jahren fotografiert Brigite Lacombe die großen Film-Stars Hollywoods, darunter Robert de Niro, Glenn Close, Michelle Pfeiffer, Roberto Rossellini und Jean-Luc Godard. Dabei sind ihre Aufnahmen – laut Pressetext – in „Momenten scheinbarer Intimität entstanden“, so dass sie die Akteure in anderen Posen zeigen. Bis zum 15. Juni 2013 sind die Fotografien, die während ihrer langjährigen Zusammenarbeit mit Martin Scorsese entstanden sind in der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin im Rahmen der Ausstellung „On Set With Scorsese“ zu sehen.

Bei Schirmer/Mosel ist der Bildband „Brigitte Lacombe: Cinema/Theater“ erschienen, der über 250 Aufnahmen enthält. Die Texte in dem Band stammen von David Mamet und Adam Gopnik.

Brigitte Lacombe: Cinema/Theater. 292 Seiten. Als Paperback 29,80 Euro.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.