Vorschau: „Der Geschmack von Rost und Knochen“

Ali (Matthias Schoenaerts) trägt Stéphanie (Marion Cotillard) (c) Wild Bunch Germany

Ali (Matthias Schoenarts) reist mit seinem Sohn Sam in den Süden Frankreichs und hofft auf ein besseres Leben. Bei seiner Schwester Anna (Corinne Masiero) finden sie Zuflucht und Ali findet eine Anstellung bei einer Sicherheitsfirma. Als er als Türsteher bei einer Diskothek arbeitet, begegnet er der Tiertrainerin Stéphanie (Marion Cotillard). Eine flüchtige Bekanntschaft. Einige Zeit später ruft Stéphanie ihn an. Sie hat durch einen Unfall während ihrer Shows beide Beine verloren. Ali und Stéphanie treffen sich

Bereits in Cannes lief Jacques Audiards („Un prophète“) Charakterstudie „Der Geschmack von Rost und Knochen“ mit großem Erfolg – und sein Film ist ein bemerkenswertes Werk mit eindringlichen Szenen und großartigen Schauspielern. Unbedingt ansehen!

Der Film startet am 10. Januar 2013 in den deutschen Kinos.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.