„Young Adult“ – Starttermin und Trailer des neuen Films von Jason Reitman

(c) Paramount Pictures

Mit „Thank You For Smoking“ wurde ich auf Jason Reitman aufmerksam. Diese bitterböse Komödie über Lobbyisten hat mich Tränen lachen lassen und gehört auch heute noch zu meinem Lieblingskomödien. Außerdem war der Film zugleich das Kinodebüt des 1977 in Montreal geborenen Regisseurs. Wenngleich seine nachfolgenden Filme weniger bissig waren, haben mir sowohl die Geschichte als auch die Inszenierung von „Juno“ und „Up in the Air“ sehr gefallen – und sie waren glänzend besetzt. Daher freue ich mich nun schon sehr auf seinen neusten Film „Young Adult“, der gestern bei der Berlinale Premiere feierte.

Basierend auf einem Drehbuch von Diablo Cody, die auch „Juno“ geschrieben hat, erzählt Jason Reitman die Geschichte von Mavis Gary (Charlize Theron). Einst war sie das begehrteste Mädchen der Highschool und dachte, die ganze Welt warte nur auf sie. Mittlerweile ist sie 37 Jahre alt, frisch geschieden und verdient ihr Geld mit als Ghostwriterin einer Jugendbuchreihe. Ihr Leben treibt so vor sich hin – bis sie erfährt, dass ihre Jugendliebe Buddy Slade (Patrick Wilson) Vater geworden ist. Nun weiß Mavis, was sie tun muss: Sie will Buddy aus seinem Spießerdasein befreien und mit ihm das Leben führen, das sie sich immer gewünscht hat. Allerdings scheint Buddy gar nicht so unglücklich zu sein …

Der Film startet am 23. Februar im Kino, hier schon einmal ein Blick auf den Trailer:

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.