Filmmusik und Lesung zu „Das Parfum“

(c) Diogenes

(c) Diogenes

In der Oberstufe durften wir uns damals einen Roman aussuchen, den wir lesen wollten – und die Mehrheit entschied sich für Patrick Süskinds „Das Parfum“. Ich weiß nicht, wie ich das Buch heute lesen würde – damals war ich weitaus weniger angetan als viele der Mitlesenden.

Am 11. März liest nun Iris Berben im Konzerthaus Berlin aus dem Roman, dazu spielt das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (Dirigent: Franz Strobel, Sopran: Rinnat Moriah) die Filmmusik aus der Verfilmung von Tom Tykwer.

Vom 28. April bis 1. Mai wird zudem der Film im Großen Sendesaal des NDR in Hannover gezeigt, dazu wird die Filmmusik von der NDR Radiophilharmonie (Dirigent: Ludwig Wicki, Sopran: Anna Bürk) sowie dem Mädchen- und Knabenchor Hannover live begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *