Kategorie-Archiv: Neulich im …

Schön war’s – Februar-Lesung im Mastul

(c) Hartl

Zum dritten Mal habe ich am 1. Februar mit Thomas Wörtche und Wolfgang Franßen im Mastul gelesen. Das Theme des Abends war „Gewalt“, vorgestellt wurden von Thomas Wörtche „IQ“ von Joe Ide, von Wolfgang Franßen „Zerrüttung“ von Jon Basoff und von mir Eoin McNamees „Blau ist die Nacht“. Das Konzept dieser Abende ist recht einfach: […]

KrimiBestenliste Februar 2017

(c) Scherz

Seit Januar wird von Tobias Gohlis begründete Krimibestenliste in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Deutschlandradio Kultur herausgegeben und deshalb erscheint sie zwar weiterhin Anfang des Monats, aber nicht mehr am Donnerstag, sondern am ersten Sonntag. Die Platzierungen sehen wie folgt aus: 1 (4) Tana French: Gefrorener Schrei (Fischer Scherz) 2 (-) Jerome Charyn: Winterwarnung (Diaphanes) […]

KrimiZeit-Bestenliste Dezember 2016

(c) Argument

Und hier ist sie, die KrimiZeit-Bestenliste im Dezember: 1 (-) Liza Cody: Miss Terry (Argument Ariadne) 2 (-) Patrick McGinley: Bogmail (Steidl) 3 (2) Malla Nunn: Zeit der Finsternis (Argument Ariadne) 4 (1) Franz Dobler: Ein Schlag ins Gesicht (Tropen) 5 (4) Peter Temple: Die Schuld vergangener Tage (Penguin) 6 (5) Matthias Wittekindt: Der Unfall […]

KrimiZeit-Bestenliste November 2016

(c) Tropen

Und hier ist sie, die neue KrimiZeit-Bestenliste: 1 (-) Franz Dobler: Schlag ins Gesicht (Tropen) 2 (10) Malla Nunn: Zeit der Finsternis (Ariadne) 3 (1) Giancarlo de Cataldo/Carlo Bonini: Die Nacht von Rom (Folio) 4 (-) Pete Temple: Die Schuld vergangener Tage (Penguin) 5 (-) Matthias Wittekindt: Der Unfall in der Rue Bisson (Edition Nautilus) […]

In eigener Sache: Hartl & Behn

Hartl & Behn

Einige werden es womöglich schon mitbekommen haben, seit vier Wochen mache ich mit meiner Kollegin Beatrice Behn ein Videoformat bei kino-zeit.de (und YouTube), in dem wir jeden Donnerstag drei ausgewählte Kinostarts besprechen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mal reinschaut.

Über „Orange is the new black“ (Staffel 4)

oitnb_s4_bunks_us

(Zu sagen, es folgen Spoiler, wäre womöglich untertrieben. Wer über zentrale Handlungspunkte nichts erfahren will, sollte den zweiten Absatz dieses Textes nicht lesen.) „Orange is the new black“ hat schon immer einige Qualitäten gehabt: Die Vielzahl an Figuren, von denen in den einzelnen Folgen Hintergründe zu erfahren sind und die äußerst vielseitige Geschichten verbergen, die […]