Kategorie-Archiv: Im Foyer

Noir.Dude/s

Mittwochabend findet in Berlin zum ersten Mal eine Veranstaltung der Reihe Noir.Dude/s statt. Wolfgang Franßen vom Polar Verlag, Frank Nowatzki von Pulp Master und ich stellen drei Bücher vor – dieses Mal „Der Mann mit der Bombe“, „Die Toten schauen zu“ und „Exodus aus Libyen“ – und hoffen auf eine rege Diskussion über Literatur, Krimi […]

Blogger für Flüchtlinge – Menschen für Menschen

Ich bin schon sehr lange unfassbar wütend. Über die „Flüchtlingspolitik“ Deutschlands und der Europäischen Union. Über die Gleichgültigkeit, mit der hingenommen wird, dass jeden Tag Menschen im Mittelmeer ertrinken – und ein europäisches Land ein Gesetz erlässt, das Helfer zu Mittätern macht. Über den mangelnden Willen, an der Situation etwas zu ändern und aus den […]

Sommerpause

Auerland-1-2

Mir wird es hier zu warm, also mache ich mich auf den Weg gen Norden in den Urlaub! Vom 17. Juli bis 10. August geht das Zeilenkino in Sommerpause. Auf Twitter und Facebook werde ich gelegentlich unterwegs sein, einige Fotos werden bei Instagram und EyeEm zu sehen sein. Ich freue mich schon unser Wiederlesen – […]

Netzschau #4

Seit der letzten Ausgabe meiner Netzschau ist schon wieder sehr viel Zeit vergangen, deshalb folgt nun ein kleines Sammelsurium an Nachrichten der letzten Monate. Kriminalliteratur Die Hotlist 2015 wurde veröffentlicht, auf die Einreichungen der unabhängigen Verlage versammelt sind, die es dann unter die Top 30 schaffen können. Alle Titel aus Krimis/Thriller sind hier zu finden […]

Sehliste – Filmfest München

Sonderausgabe! Einige Kritiken zu den gesehenen Filmen werden zwar noch folgen, aber hier schon einmal meine Liste zu den Filmen, die ich mir beim Filmfest München angeschaut habe. Magician: The Life and Work of Orson Welles Eine konventionelle Fernsehdoku, die nichts Neues zu sagen hat und dem Werk und Schaffen Orson Welles lediglich Ansätze abgewinnt. […]

Sehliste 02

Eigentlich wollte ich vor dem Filmfest München noch eine Sehliste veröffentlicht haben, damit ich nach dem Filmfest eine Spezialausgabe schreiben kann. Zeitlich passt es nun nicht mehr, aber so gibt es eben zwei Listen. Am Anfang stehen Filme, die ich für meinen Beitrag zu Orson Welles (hier und hier) wiedergesehen habe: Touch of Evil Es […]

Netzschau #3

Letztes Jahr bin mit der Netzschau nur auf zwei Ausgaben gekommen – und das kann ich so nicht stehen lassen. Also will ich in diesem Jahr diese Rubrik wieder beleben und so regelmäßig wie möglich einige kommentierte Links veröffentlichen. Ich starte: heute. Verlagswelt Bei SteglitzMind hat Gesine von Prittwitz eine sehr interessante Gesprächsreihe mit Kleinverlagen […]

Sechs Krimi-Empfehlungen zum Indiebookday 2015

Morgen ist Indiebookday! Dahinter steckt der Gedanke, dass ein jeder am 21. März 2015 ein Buch aus einem unabhängigen Verlag kauft – am besten in einer unabhängigen Buchhandlung. Damit morgen die Entscheidung vielleicht etwas leichter fällt, hier sechs Empfehlungen für gute Kriminalliteratur aus unabhängigen Verlagen: „Lichtschacht“ von Anne Goldmann (Argument Ariadne) Dieser spannende Roman über […]

Eigenwerbung: Mein Interview mit James Ellroy

Normalerweise verweise ich im Blog nicht mit einem eigenen Beitrag auf die Dinge, die ich auf anderen Seiten schreibe. Aber James Ellroy ist einer meiner Fixpunkte in der Kriminalliteratur und ich habe gestern Interview mit ihm geführt, das in der aktuellen Ausgabe von Polar Noir unter diesem Link nachzulesen ist.