Kategorie-Archiv: Ereignisse

Schön war’s – Februar-Lesung im Mastul

Zum dritten Mal habe ich am 1. Februar mit Thomas Wörtche und Wolfgang Franßen im Mastul gelesen. Das Theme des Abends war „Gewalt“, vorgestellt wurden von Thomas Wörtche „IQ“ von Joe Ide, von Wolfgang Franßen „Zerrüttung“ von Jon Basoff und von mir Eoin McNamees „Blau ist die Nacht“. Das Konzept dieser Abende ist recht einfach: […]

Jahresrückblick 2016

Im Dezember habe ich an allerhand Jahresrückblicken mitgewirkt: der KrimiZeit-Jahresbestenliste, den Abstimmungen bei kino-zeit.de und natürlich auch im CrimeMag, in dem sich eine illustre Runde u.a. mit Max Annas, Gary Disher, Zoë Beck, Frank Göhre, Dominik Graf und und und zusammengefunden hat. Die gesamte Ausgabe ist hier zu finden, mein Beitrag hier und die CrimeMag-Top-Ten […]

Lesereise von Garry Disher

Der November ist ein heißer Lesungsmonat – und so kommt neben Donald Ray Pollock auch Garry Disher nach Deutschland. Folgende Termine sind geplant: 03.11.16 Bad Soden, Kult Kinobar, 20 Uhr. 04.11.16 Braunschweig, Gliesmaroder Thurm, 20 Uhr 07.11.16 Osnabrück, Cinema-Arthouse, 20 Uhr 08.11.16 Köln, Buchhandlung Bittner, 20 Uhr 11.11.16 Hamm, Mitgliederoase der Volksbank Hamm, 20 Uhr […]

Lesereise von Malla Nunn

Im September erscheint bei Ariadne nicht nur mit Zeit der Finsternis ein neues Buch von Malla Nunn, sondern die Autorin kommt auch zu einer Lesereise nach Deutschland. Folgende Termine sind geplant: Berlin, 19.09, Buchhandlung HAMMET (Wasserturm) Hagen, 21.09.16 MORD AM HELLWEG Hamburg, 22.09. Buchhandlung Osterstraße Bad Bevensen, 23.09.16 Buchhandlung Patz Gießen, 24.09.16 KRIMIFEST GIEßEN Marburg, […]

Noir.Mastul

Am 14. September gibt es wieder eine Veranstaltung in Berlin zum Noir – dieses Mal zum Thema „Paranoia“. Der offizielle Veranstaltungstext: Paranoia stammt aus dem Griechischen. Wird mit wahnsinnig, verrückt, neurotisch, gestört übersetzt. Was treibt Autoren/Innen dazu, ihre Helden an Verschwörungen glauben zu lassen? Ist es allein die unsichere Welt da draußen? Sonja Hartl, Thomas […]

Kino-Tipp: Toni Erdmann

Es ist sicherlich nur schwer möglich gewesen, gar nichts von dem Hype um „Toni Erdmann“ mitzubekommen, der aus Cannes bereits im Mai herübergeschwappt ist. Ich war nicht in Cannes. Ich habe den Film also nicht völlig frei von Erwartungen gesehen. Doch was ich gesehen habe, war ein wundervoller lustiger, trauriger, berührender, hinreißender Film, währenddessen ich […]

Filmreihe zu Ida Lupino

Sehr bedauert habe ich, dass ich in meiner Reihe zum Film noir bei kino-zeit nicht auf Ida Lupino eingegangen bin, die einzige Frau, die Regie bei einem Film noir führte und ungeachtet dessen eine erstaunliche Karriere hingelegt hat. Aber irgendwie hatte ich stets das Gefühl, sie verdiene mehr als eine Bemerkung der Vollständigkeit halber – […]